13.11.2019

Weitere Tags Insights HR News

Trenkwalder Austria erneut als Investor in People geehrt

Von links nach rechts: Peter Pendl , Pendl & Piswanger; Michael Krottmayer, Oktay Erciyaz, Norbert Etz, Pendl & Piswanger

Von links nach rechts: Peter Pendl , Pendl & Piswanger; Michael Krottmayer, Oktay Erciyaz, Norbert Etz, Pendl & Piswanger

Investors in People (IIP) steht für klare Ziele, effektives Management, gezielte Personalentwicklung und nachhaltige Leistungssteigerung. IIP unterstützt Organisationen dabei, die Entwicklung ihrer Mitarbeiter an ihren übergeordneten Zielen auszurichten. Dadurch werden Effizienz und Effektivität der Investitionen in Weiterbildung erhöht und der Return on Investment konsequent verbessert.

Organisationen, die diese Grundsätze umsetzen, gelten als attraktive Arbeitgeber und erhalten die Akkreditierung als "Investor in People" - ein international anerkannter Standard.

Im Jahr 2007 wurde Trenkwalder Austria erstmals als "Investor in People" zertifiziert.
Alle 3 Jahre findet eine Rezertifizierung statt, bei der die Jury prüft, ob wir die Kriterien noch erfüllen, aber auch kritisch auf Verbesserungen gegenüber der letzten Zertifizierung achtet.

Bisher konnte Trenkwalder die Anforderungen jedes Mal erfüllen und wurde bereits zum fünften Mal in Folge ausgezeichnet.

Diese Ergebnisse sind auch für HR-bezogene Themen sehr hilfreich, da sie einen guten Einblick in die Bereiche geben, die wir verbessern müssen.