07.08.2019

Weitere Tags Insights Press

Trenkwalder Group AG verstärkt zentrale Führungsstrukturen

Wien, 5. September 2019 - Im Zuge der strategischen Weiterentwicklung der Trenkwalder Gruppe hat der Aufsichtsrat der Trenkwalder Group AG neue Zuständigkeiten im Management beschlossen.

Ein besonderes Anliegen ist dem neuen CFO / COO die strategische Weiterentwicklung der Gruppe. "Wir krempeln die Ärmel hoch und geben Trenkwalder neuen Schwung für die erfolgreiche Umsetzung der eingeleiteten strategischen Maßnahmen. Gemeinsam mit dem gesamten Trenkwalder Team werden wir weiterhin das Produktportfolio der Gruppe in den nächsten Monaten erweitern und uns damit noch erfolgreicher am Markt positionieren", so Andreas Hämmerle.

Michael Krottmayer, der bislang die Funktion des Finanzvorstands der Gruppe innehatte, zeichnet ab sofort als CFO der Trenkwalder Personaldienste GmbH (Landeseinheit Österreich) für den gesamten DACHLI Raum verantwortlich. Michael Krottmayer wird den Shared-Service-Ansatz der Landesorganisationen im deutschsprachigen Raum vorantreiben und damit deren Zugang zu digitalisierten und operativen Prozessen und Märkten weiter stärken.

Oktay Erciyaz, CEO der Trenkwalder Gruppe über die Änderungen im Management: „Mit Andreas Hämmerle haben wir einen Vorstandskollegen an Bord, der mit mir gemeinsam den erfolgreichen Weg zu einem digitalen HR Full Service Anbieter fortsetzen wird.

Bei Michael Krottmayer möchte ich mich für die jahrelange ausgezeichnete Zusammenarbeit auf Konzernebene bedanken. Besonders freut mich, dass Herr Krottmayer seine vielfältige Expertise nun auf DACHLI Ebene beim Ausbau unserer Cross-Border Shared-Services und bei der weiteren Digitalisierung unserer Prozesse und Produkte einbringen wird.“